Diät zur Gewichtszunahme

Diät zur GewichtszunahmeDie meisten Menschen, die zu einem Ernährungsberater kommen, sind diejenigen, die Ihr Gewicht reduzieren wollen. Dies ist, was wir mit diesem Beruf verbinden. Dennoch gibt es diejenigen, die seit Jahren vergeblich um den Aufstieg der Körpermasse kämpfen und Sie wird sich nicht bewegen! Was machen Sie falsch? Warum passiert das und warum brauchen Sie es?

Hat dieses problem auch Auswirkungen auf mich?

Essen Sie riesige Mengen an Essen, und das Gewicht steht immer noch still? Sind Sie schlank / schlank, haben lange Gliedmaßen, schmale Schultern und Hüften? Sind Sie Sauer, dass trotz der Tatsache, dass Sie viele Kraftübungen üben, die Masse sich nicht bewegt und Sie immer noch wie ein „junge“Aussehen? Hast du versucht, deine Körpermasse zu erhöhen, indem du zu den fast – food-Ständen gehst und süße Getränke trinkst-nichts half?

Wenn die meisten Fragen Antworten: „ja“, dann haben Sie wahrscheinlich die Art der ektomorphen silhouette, obwohl Sie viel Mühe geben werden – die Skala bleibt bestehen.

Was mache ich falsch?

Sehr Häufig bei Menschen, die das Körpergewicht erhöhen wollen, ist die überzeugung, dass je mehr Sie Essen (kalorienreich und quantitativ, desto besser). Sie genießen riesige Mengen an Süßigkeiten, fast food und hochverarbeiteten Produkten. Auch wenn die Körpermasse schaudert, wird es leider mit einer Zunahme des Körperfetts und trotz eines niedrigen BMI mit einer dysregulation von Cholesterin und Parametern im Zusammenhang mit blutwerten verbunden sein. Das ist nicht der Punkt! Eine gut gewählte Diät für diejenigen, die die Menge an kilos erhöhen wollen, liegt in etwas anderen Annahmen!

Wie man damit umgeht – die ektomorphe DiätWie man damit umgeht - die ektomorphe Diät

Erhöhung des kalorienwertes des Menüs – die Grundannahme ist, die Energie des Menüs zu erhöhen, aber gesteuert und mit dem Kopf gemacht! Normalerweise beginnen wir mit einer Erhöhung um 500kcal auf den Wert von CPM, mit der Zeit, wenn sich der Körper an die Diät anpasst, wird empfohlen, den Kaloriengehalt zu erhöhen. So werden 6-7 Mahlzeiten eingeführt, damit das Geschirr platziert werden kann und nicht in Ihrer großen Menge belastet wird.

Erhöhung der Menge an Nahrung-natürlich, was wahrscheinlich logisch ist, da wir Energie erhöhen, beinhaltet es auch mehr Produkte auf dem Teller. Aber du musst es mit deinem Kopf tun! Der Punkt ist nicht, 2 cocktails als Teil des 2. Frühstücks zu trinken und 2 weitere Salate hinzuzufügen, um die Nachfrage zu decken. Die Stärke liegt darin, dass am Anfang leicht zu behandelnde kalorienreiche Produkte empfohlen werden-zB für einen cocktail, fügen wir Delikatessen, Haferflocken hinzu und versüßen mit Honig. Das ist 2 brennen auf einem Stein-wertvolle und gesunde Produkte, aber mit einem begrenzten Volumen, so dass wir Sie überwinden können.

Eine definierte, sehr gut durchdachte Verteilung von Proteinen / Fetten / Kohlenhydraten-in dieser Diät würde ich sicherlich die Menge an protein erhöhen-wir sprechen über Gewichtszunahme, aber es ist mit der Zunahme der Muskelmasse, nicht Fett verbunden. Protein nicht nur aus tierischen Produkten, sondern auch aus Pflanzen (die Schoten sind hier von unschätzbarem Wert). Darüber hinaus einfach zu behandeln und gesunde ungesättigte Fette, die auf die Arbeit unseres Herz-Kreislauf-Systems arbeiten. Schließlich Kohlenhydrate-sowohl einfach als auch überwiegend Komplex, die die Sekretion von Glukose normalisieren wird.

Übungen – die Diät allein ist nicht genug! Damit Muskelmasse wachsen kann – es wäre gut, Kraftübungen zu beginnen, obwohl cardio einmal pro Woche auch empfohlen würde. Unbedingt mit einem post-workout-Mahlzeit.

Was zu Essen? Vor allem gesund und wertvoll! Greifen Sie nicht auf hoch verarbeitete Gerichte zurück, da Sie in der Regel wenig mit der Natur gemeinsam haben. Lassen Sie auf Ihrem Teller finden Sie: Grütze / Reis / Vollkorn-Nudeln, Milchprodukte (Milch, Joghurt, kefirs, Buttermilch, Käse, Sahne, einschließlich der mit einem erhöhten Fettgehalt), Tierische Produkte (Fleisch, Fisch, Eier) und Gemüse ( Obst, Gemüse, einschließlich der mit einem hohen Proteingehalt wie Schoten, Brokkoli), Trockenfrüchte (Nüsse, Samen, Samen) und Getreide und gesunde desserts.

Snacks? Natürlich! In diesem Fall können wir Essen, wenn wir Lust haben!

Ist das eine einfache Diät?Ist das eine einfache Diät?

Sicherlich nicht! Besonders am Anfang! Es ist in der Regel eine sehr große Menge an Nahrung, für die nicht jeder vorbereitet ist – daher nicht sofort großer Heizwert, es wird langsam und sukzessive eingeführt. Darüber hinaus ist dies keine billige Lösung – eine größere Menge an hochwertigen Produkten kann leider mit einer etwas größeren Menge an Menü-Komposition verbunden sein.

Lohnt es sich?

Ja, natürlich! Ich hatte mehrere Patienten auf dieser Art von Diät, die meisten von Ihnen waren körperlich aktive Menschen mit verschiedenen Annahmen (Kraftsport und sogar triathlon). Die Anfänge waren schwer und ungeschickt, aber nach einiger Zeit sehr individuell für alle, nicht nur die gewünschte Zunahme des Körpergewichts, sondern auch erhöhte Effizienz des Organismus und verbesserte Forschungsergebnisse! Deshalb weiß ich, dass es sich lohnt!

Leave a reply

Please enter your comment!
Please enter your name here