Hartnäckiges Fett – wie man es loswird? Guide

Sehr viele Menschen beschweren sich über „hartnäckiges Fett“, das trotz der guten Ernährung oder Ausbildung in keiner Weise loswerden kann. Bah! Manchmal haben wir das richtige Gewicht, und trotz unserer Bemühungen sieht der Körper immer noch nicht so aus, wie wir wollen. Ist es möglich, etwas gegen diese Tatsache zu tun? Und wenn ja – wie?

Heute habe ich einen mini – guide für Sie-ein Führer, der Ihnen hilft, ein hartnäckiges Fett zu besiegen.

hartnäckiges Fett

Abb. Business Foto von Agata Matulka

Stellen Sie sich eine situation wie diese vor: Sie verdünnen, aber das Aussehen Ihres Reifens ändert sich nicht. Sie sind müde, Sie betrügen nicht – und die Auswirkungen sind nur auf das Gewicht sichtbar, aber nicht im Taillenumfang. Und manchmal sind die Effekte überhaupt nicht zu sehen.

Klingt vertraut? Oder vielleicht sind Sie schlank und müssen nicht abnehmen, aber der Bauch sieht nicht zufriedenstellend aus und es scheint, dass nichts daran arbeitet?

Wir werden versuchen, dies in einem moment zu beheben.

AKTUALISIERTES FETT-WARUM LÖST SICH NICHT AUF?

Beginnen wir von Anfang an: denken Sie daran, dass Sie nicht nur von einem Teil des Körpers abnehmen können. Verlieren Fettgewebe, verlieren wir es aus dem ganzen Körper und es gibt keine Möglichkeit, einen Ort zu wählen (zB Oberschenkel), und loslassen der anderen (zB Brüste).

Warum aber manchmal nur einen Teil verlieren, und Bauch, Oberschenkel oder Gesäß sind immer noch im gleichen Maße wie am Anfang gebissen?

hartnäckiges Fett

Erstens: jeder von uns hat eine andere genetische Veranlagung und eine Art von Figur, daher wird eine person schneller an den Gliedmaßen und die andere auf dem Bauch sein. Das bedeutet nicht, dass du genetisch verdammt bist und du nichts dagegen tun kannst.

Zweitens ist hier die Frage unserer Physiologie. Wir brauchen einen Teil des Fettgewebes (besonders Frauen), damit der Körper es nicht so leicht loswerden will. Vor allem, wenn es eine situation ist, in der wir in der Regel Dünn sind und wir neigen dazu, Fett in einem Teil des Körpers anzusammeln.hartnäckiges Fett

Drittens, manchmal ist das auftreten eines „resistenten“ Teils und die Ansammlung von Fettgewebe das Ergebnis unserer Diät-und trainingsfehler.

Viertens: manchmal ergibt sich das problem mit der Fettreduktion aus unserem Gesundheitszustand (Z. B. Stoffwechselkrankheiten). Regelmäßige Tests sollten diese Möglichkeit jedoch ziemlich schnell ausschließen oder bestätigen.

Wenn sich trotz unserer Bemühungen die schaltungen überhaupt nicht ändern, muss etwas schief gehen. Irgendwann liegt ein Fehler und wenn Sie Ihr Verhalten gut analysieren, können Sie es leicht fangen, entfernen und dann – Sie werden endlich die Effekte sehen.

ICH BLEIBE UND NICHTS – DIE BELIEBTESTEN BUGS

Manchmal scheint es uns, dass wir alles richtig machen, aber unsere Handlungen übersetzen sich überhaupt nicht in fallende schaltungen und Größen. Wenn dies auch für Sie gilt, analysieren Sie, ob Sie nicht die häufigsten Fehler machen:

kein Kaloriendefizit oder unzureichendes Defizit – das wichtigste Prinzip des fettverlustes ist einfach: es passiert, wenn wir mehr Energie verbrennen, als wir brauchen. Sehr oft resultiert der Mangel an Effekten einfach daraus, dass wir nicht genug Kaloriendefizit haben.

Sie Essen weniger, aber schlecht verarbeitete Lebensmittel, Lebensmittel mit hohem glykämischen index, Lebensmittel mit viel Zucker, viele Süßigkeiten und snacks verursachen einen stetigen Anstieg des Insulins im Blut, was wiederum die Fettverbrennung erheblich behindert.

Sie überschätzen Ihre Aktivität – wir denken oft, dass wir brennen, wir wissen nicht, wie viele Kalorien im training und wir sind maximal aktiv, während diese Aktivität in Wirklichkeit nicht so groß ist. Meistens geschieht dies, weil das training unsere einzige Bewegung während des Tages ist-und wir die restlichen Stunden sitzen, liegen oder stehen verbringen. In diesem Fall ist unsere Aktivität gering.

unzureichendes training – jede körperliche Aktivität ist gut, aber wenn wir es mit resistenten Fettgewebe, kurze Intervalltraining und intensives Ganzkörpertraining oder längere workouts mit geringerer Intensität sehr gut funktioniert hier. Ja, du liest gut. Ich habe zwei völlig verschiedene Arten von training gegeben. Schließlich arbeiten gewöhnliche, lange aerobic-workouts gut für die Fettverbrennung, aber auf der anderen Seite steigern kurze intervalltrainings den Stoffwechsel. Daher sollten beide Arten von Schulungen in Ihrem plan sein.

Sie schlafen nicht – Schlafentzug beeinflusst signifikant den Verlust von Körperfett. Mangel an ausreichendem Schlaf kann das hormonelle Gleichgewicht stören, was wiederum die Fettverbrennung negativ beeinflusst.

WAS TUN, UM ZU ÄNDERN?WAS TUN, UM ZU ÄNDERN?

Vor allem: keine Panik. Und sei geduldig. Manchmal müssen wir hart arbeiten, um Ergebnisse zu erzielen, aber eines ist sicher: du bist nicht verflucht oder unmöglich.

Was lohnt sich, um ein widerstandsfähiges Fett zu verschwinden?

Analysieren Sie die Diät-genauer gesagt den Kaloriengehalt, den makronährstoffabstand und ob Sie sicher sind, dass Sie gesund Essen. Der beste Weg ist, ein Tagebuch für ein paar Tage zu führen und dann alle Werte zu zählen. Achten Sie besonders auf die Menge der verarbeiteten waren, mit Zucker, süßem und hohem glykämischem index. Hier finden Sie viele Kostenlose Rezepte: Daily Fit regulations.

Leave a reply

Please enter your comment!
Please enter your name here